gedankensalat

Guten Appetit

Vor jedem Mahl wünscht man sich ja bekanntlich Guten Appetit.
Dies hier ist zwar kein Mahl, aber ich kann euch versichern, dass es zu einem Gedankensalat kommen wird.
Aber ich werd probieren es diesmal zu mässigen – nicht wie bei der Nachtwache. Ich glaub, das war ein eindeutig zu langer Post.

Das neue Jahr ist angebrochen. 2007.
Ehrlich gesagt ist für mich nichts angebrochen. Auch nicht abgebrochen. Ein flüssiger Übergang, als wär da gar nichts dazwischen gewesen ausser einer Party und einem Tag Müdigkeit.
Aber merken werd ichs trotzdem – wenn ich ein Datum notieren werde. Hahaha.

Resolutionen gibts sonst nie. Und dieses Jahr eigentlich auch nicht. Jedenfalls nicht direkt. Vielleicht die Ich bin ich-Mentalität wiederfinden. Das wärs doch.

Interessiert sich wer dafür?
Neeeein.

Zwischen zwei Welten
Aber nirgends ganz
Die Sprache der einen
Die Kultur der anderen

Wie soll man mitreden,
wenn man nicht reden kann?

Den Inhalt kennen, aber nicht verpacken können.
Die Verpackung herstellen, aber keinen Inhalt finden.

Verstehen ohne zu verstehen.
Beiderseits.

Zwischen zwei Welten
Eine eigene erschaffen?

Yay. Go for personality crisis.
Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s