gedankensalat

hell-o web 2.0!

gähnstreckschüttelblinzel.

Schon mal gemerkt, dass das weltweite Netz zu einem Selbstdarstellungsinstitut mutiert?
Jedes Individuum will einzigartig sein und zeigt dies mit einheitlichen Mitteln.
Flickr. Myspace. dA. LiveJournal. last.fm. facebook. Netlog. del.i.cious. YouTube. studiVZ.
Ist Widerstand zwecklos? Muss man mitgerissen werden um nicht unterzugehen?
Oder geht man nur unter wenn man sich mitreissen lässt?

Ein Teil meiner Selbst hat sich gefügt – der andere widerstrebt sich.
Anarchie vs. Mainstream.
Individualismus vs. Selbstdarstellung?

let’s kotz pseudo-philosophien.

[Na sieh mal einer an: Doch wieder mal ein Eintrag.
Wer hätte es gedacht.
Schokolade+Musik+Langeweile=Kreativität.
Könnte aufgehen.]

Advertisements
Standard

4 Gedanken zu “hell-o web 2.0!

  1. Pingback: Ausbreitung des Terrors « l e b e n s r e z e n s i o n

  2. Pjotr Gulgenhoek schreibt:

    Was die Flatterwurst nicht vollbrachte, hat der basisdemokratische Rollmops gerettet. Herzlichen Glückwunsch an den sich widerstrebend mit gegen seinenden Teil, so eine inhaltlich flachformatige und krampfartikulierte Komplettscheisse hab ich im Netz ja schon seit 25 Jahren nicht mehr gelesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s