erlebt, gedankensalat, geplapper

Geständnis

Bin umgezogen und hocke nun in meinen frischen eigenen vier Wänden. (Frische Wände. Aha.) Dekomässig siehts noch etwas karg aus, aber wenigstens stinkt (noch) kein Abfall und das Bad ist auch nicht behaart. (Ich erspar mir hier ein „noch“…) Meine Kaktusse haben sich auch schon eingelebt und neben mir wohnt mindestens ein Deutscher. Und über mir wohnt jemand, der gerne duscht. Ist doch super.

Was weniger super ist, sind Stundenpläne. Und Module. Und wie man diese kombiniert. Also wie man Module in die Stundenpläne reinpresst. Manchmal möchte ich so ein Zeitdrehdings wie Hermine es von Dumbledore gekriegt hatte. Ich wär dann zwar totmüde, weil ich dreimal soviele Kurse besuchen würde, wie es mir erlaubt ist – aber andrerseits könnte ich ja dann morgens auch die Zeit zurückdrehen und nochmal ne Runde schlafen.

Achtung: Ich twittere.
Jetzt ists raus. Jaja, ich weiss. Twitter ist scheisse und so. Aber dennoch. Let’s give it a try.
Übrigens tumblere ich auch. Tumblern. Ich tumblere, du tumblerst. Blödes Verb. Jedenfalls tu ich das jetzt. Zwar nicht wirklich oft und eigentlich mehr, um zu schauen was andere tumblern. Jedenfalls: hier.
Das mit den Verbdeklinationen muss mir dann mal jemand richtig erklären. Er tumblert. Wir werden tumblern. Und ich twittere, dumdidum.

Advertisements
Standard

4 Gedanken zu “Geständnis

  1. Ja, dieses Zeitdrehdingens wünsche ich mir auch. Wenn aber eine Hälfte von mir morgens im Bett liegen bleibt und die andere geht arbeiten… bin ich dann wirklich ausgeschlafener? Könnte ich das mal für eine Woche probetesten?

    Hey, und twittern ist super! Irgendwie. Das Sinnlose bietet immer noch die meiste Unterhaltung! Und verletzt man mit Tumblr nicht alle Urheberrechte? Habe ich bis jetzt nie so richtig verstanden…

  2. protagonistin schreibt:

    Mmh.. Soweit hab ich gar nicht überlegt. Probetesten wär vielleicht wirklich gar keine so üble Sache.

    Tumblr: Ja, irgendwie schon. Und dann wiederum doch nicht, weil man ja theoretisch angibt woher man es hat. Wobei man den Künstler o.ä persönlich fragen sollte ob man sein Werk brauchen darf, was wiederum wahrscheinlich keiner macht. Bin auch etwas zwiegespalten, drum wirds wahrscheinlich auch etwas weniger gebraucht werden als Twitter (ist auch nicht schwierig…). Halt zum sammeln schöner Dinge. Könnte ich auch auf meinem Desktop machen, aber dann ist der Web 2.0 Aspekt weg. Teilen ist doch eine schöne Sache. Naja.

  3. Dann werde ich dir gleich einmal followen. (Ich followe, ich werde followen) Ich twitter auch recht selten, aber vielleicht wird es ja einmal ein bisschen mehr. Es gibt ja schon manche Menschen, die ihr ganzes Leben da protokollieren (was ehrlich gesagt ein bisschen gruselig ist. Das ist so etwas wie Stalken, bloß umgekehrt. Digitales Exhibitionieren oder so.)

    Tumblr kannte ich bis dahin noch nicht. Das Wort gefällt mir auf jeden Fall schon mal. :)

  4. Trotters schreibt:

    Lemmingeffekt/Dominoeffekt/Geständnisse:

    Ich wollte nie einen Facebookaccount, ich wollte nie twittern (140 Zeichen sind zu wenig), wollte eigentlich nicht auf tumblr einen Blog erstellen und ich wollte nicht wieder in die Schule.

    Ich habe Facebook (meine Browserspieleplattform, ich bin ein wenig süchtig), ich und ein Kumpel von mir twittern für bzw. über meine Schule (btw ich blogge auch darüber mit Freunden, läuft noch nicht so sehr), meine tumblr-Seite ist immer noch leer, weil ich den umstieg ins Englische nicht packe (auf Englisch schreiben ist ungewohnt, und ich bin schlecht) und ich gehe wieder zur Schule, Ferien sind vorbei und ich habe stundenplanmäßig keine Zeit zu irgendwas (könnte übertrieben sein im Vergleich zu dir).

    Morgen ist Freitag, endlich Zeit, endlich…

    Ich geh pennen.

    Schöne grüße an dich und learsander, der müsste auch seit Dienstag wieder Schule haben.^^

    Scheiße, noch Zähneputzen, das muss ich twittern…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s