lebensbericht

Île flottante

Ab und zu packt mich die Koch- und Backlust, und heute war’s eben für ein Dessert. Hier das Rezept, weil ichs sonst verlege.

Für 2 Personen:20130513_193053

2 Eier
1/4 l Milch
Vanillezucker
62.5g Zucker und dann noch zwei Esslöffel

Milch mit Vanillezucker und die Hälfte des Zuckers erhitzen. Währenddessen Eigelb mit dem restlichen Zucker mixen, dann wenn die Milch kocht, das Eigelbgemisch dazugeben und noch ein paar Minuten auf kleiner Hitze weiterköcheln lassen. Anschliessend in den Kühlschrank stellen.

Eiweiss steif schlagen, danach zwei Esslöffel Zucker hinzufügen und in Gussförmchen giessen. Diese dann in die Mikrowelle, auf höchster Hitze erwärmen und zusehen, wie sich das Eiweiss vergrössert. Abkühlen lassen und auf die Vanillesauce einschenken. Zum Schluss Caramel machen: Zucker und Wasser erwärmen und den Sirup anschliessend über die Sauce mit dem Eiweiss giessen. Tadaaa. Ist sehr ei-ig, aber gut. Und wie das Eiweiss in der Mikrowelle aufgeht ist unglaublich.

Advertisements
Standard

Ein Gedanke zu “Île flottante

  1. Tim schreibt:

    Aloha Sophie! Ich hab jetzt auch ’nen Blog und presse meine words auf den Bildschirm :-) Lass mal wieder was hören und lieber Gruss,
    Tim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s